§20 Präventionskurse

Der Kurs soll gesundheitsbewussten Menschen aufzeigen, wie wichtig es ist, auf seinen Körper zu achten und darüber hinaus frühzeitig aktive Prävention zu betreiben. Durch körperliche Aktivität kann jeder etwas für sein allgemeines Wohlbefinden unternehmen und Vorsorge gegen Krankheiten betreiben. Mit gesundheitsbewusstem Beweglichkeitstraining können Zivilisationskrankheiten, wie zum Beispiel Rückenschmerzen in den Griff bekommen werden und ein Muskelschwund minimiert werden.

Aktuelle Kurse

"Gesunder Rücken" - kräftigendes Rückentraining

Zielgruppen sind alle gesunden Erwachsene – auch ältere Personen oder Bewegungseinsteiger, mit speziellen Risiken im Bereich des Muskel-Skelett-Systems, aber ohne behandlungsbedürftige Erkrankung. Hier besonders zu nennen, sind Personen in überwiegender sitzender Tätigkeit. In Anlehnung an die Kernziele des Gesundheitssports sollen die Teilnehmer gesundheitsbewusste Eigenverantwortung erlangen. Ein Augenmerk wird besonders auf die Verbesserung des Ganzkörpertrainings gelegt. Zielführend ist eine gute Beweglichkeit, Kraftfähigkeit und Koordinationsfähigkeit. Es soll bewusstgemacht werden wie wichtig sportliche Aktivität ist um langfristig gesund und aktiv zu bleiben

Mit Functional Training zur Ganzkörperkräftigung

Zielgruppen sind alle gesunde Erwachsende – auch ältere Versicherte – Bewegungseinsteiger und -wiedereinsteiger, jeweils ohne behandlungsbedürftige Erkrankung, aber mit speziellen Risiken im Muskel-Skelettsystem z.B. aufgrund überwiegend sitzender Tätigkeit. In Anlehnung an die Kernziele des Gesundheitssports sollen die Teilnehmer gesundheitsbewusste Eigenverantwortung erlangen. Ein Augenmerk wird besonders auf die Verbesserung der Kraft und damit der Verletzungsprophylaxe gelegt. Es soll bewusstgemacht werden wie wichtig sportliche Aktivität ist - auch im Bezug der Minimierung von Risikofaktoren u.a. des Herz-Kreislauf und Muskel-Skelettsystems

Vital und gesund durch Faszientraining (Beweglichkeit)

Zielgruppen sind alle Erwachsene mit speziellem Risiko im Bereich des Muskel-Skelettsystems, aber ohne behandlungsbedürftige Erkrankung. In Anlehnung an die Kernziele des Gesundheitssports sollen die Teilnehmer gesundheitsbewusste Eigenverantwortung erlangen. Ein Augenmerk wird besonders auf die Verbesserung der Beweglichkeit, Koordination und Kraft gelegt. Es soll bewusst gemacht werden wie wichtig sportliche Aktivität ist - auch im Bezug der Minimierung von Risikofaktoren u.a. des Muskel-Skelettsystems.

Jumping - Herz-Kreislauf-Training (Ausdauer)

In Planung:

Zielgruppen sind alle Erwachsene mit speziellem Risiko im Bereich des Herz-Kreislaufsystems und Bewegungsapparates, aber ohne behandlungsbedürftige Erkrankung. In Anlehnung an die Kernziele des Gesundheitssports sollen die Teilnehmer gesundheitsbewusste Eigenverantwortung erlangen. Ein Augenmerk wird besonders auf die Verbesserung der Ausdauer und damit der Verletzungsprophylaxe gelegt. Es soll bewusstgemacht werden wie wichtig sportliche Aktivität ist - auch im Bezug der Minimierung von Risikofaktoren u.a. des Herz-Kreislauf -Systems und Muskel-Skelettsystems

Letzte Blogeinträge

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.